August 3

Bitcoin Drama, Ether Rally, Teen détenu sur Twitter Hack: Hodler’s Digest, 27 juillet-août

Il y a eu beaucoup de drames sur les marchés de la cryptographie cette semaine – Bitcoin a grimpé à 12000 $ pour s’écraser de manière spectaculaire, et Ether a continué de se rassembler.

À venir tous les dimanches, Hodler’s Digest vous aidera à suivre chaque actualité importante qui s’est produite cette semaine. Les meilleures (et les pires) citations, les faits saillants de l’adoption et de la réglementation, les principales pièces de monnaie, les prévisions et bien plus encore – une semaine sur Cointelegraph en un seul lien.

Bitcoin rallie 13% pour franchir 11000 $

Après des semaines de stagnation, Bitcoin a finalement pris vie cette semaine. Tard lundi, la plus grande crypto-monnaie du monde a atteint un nouveau sommet de 11394 $ en 2020. La course haussière signifiait que près de 95% de l’offre de Bitcoin était en profit. Bloomberg a publié un rapport de milieu d’année prévoyant que le BTC pourrait bientôt dépasser 12000 $ , avec des indicateurs en chaîne et hors chaîne suggérant que l’actif va s’apprécier. En effet, les hodlers n’ont pas eu à attendre longtemps pour la prochaine vague. Au début du week-end, la BTC a dépassé 11600 dollars pour la première fois en 12 mois, ce qui a incité certains investisseurs à croire qu’il y aurait peu de résistance avant 15000 dollars . Il y avait plus d‘ excitationalors que Bitcoin a encore augmenté à 12000 $ – mais malheureusement pour les taureaux, le drame du marché était loin d’être terminé. Dimanche, Bitcoin a plongé de 13% en quelques minutes, le portant à 10550 $. Les faibles volumes de négociation le week-end et un marché fortement influencé par les acheteurs ou les acheteurs auraient pu être à l’origine de la cascade soudaine de liquidations. L’indice de peur et de cupidité atteignant un score de 80 – indiquant «Extreme Greed» – la question est maintenant de savoir si le monde de la crypto doit se préparer à un recul plus important.

Trois raisons pour lesquelles le prix d’Ethereum a augmenté de 75% pour atteindre un sommet de deux ans à 400 $

L’autre grande histoire a été extraordinaire mars de l‘ éther de 225 $ à 400 $ en l’espace de deux semaines, coïncidant avec son cinquième anniversaire. De nombreux investisseurs pensent que l’élan de l’ETH a stimulé l’ensemble du marché – et peut-être même poussé BTC à la hausse. Trois facteurs semblent déclencher le fort rallye: la finance décentralisée, la prochaine mise à niveau d’Ethereum 2.0 et le rallye prolongé sur le marché de l’altcoin. Avec Ether atteignant des sommets en deux ans, certains traders de crypto ont averti qu’un repli pourrait se profiler à l’horizon. Edward Morra a dit: «Ouais, la parabole sortant d’une autre parabole est un spectacle à voir. En outre, ce n’est pas durable et corrigera. Si vous êtes nouveau dans cet espace – achetez des trempettes, ne faites pas de FOMO au sommet. „Selon l’agrégateur de données de marché Messari, Ether est désormais la classe d‘ actifs la plus performante de 2020. Cependant, il pourrait y avoir des nuages ​​à l’horizon. Kosala Hemachandra, le fondateur de MyEtherWallet, a déclaré à Cointelegraph que la version à part entière d’Ethereum 2.0 pourrait être dans des années après avoir subi des retards répétés.

XRP est en hausse de 30% et compte 30 nouvelles baleines

Bitcoin et Ether ne sont pas les seuls actifs numériques affichant des gains démesurés. Il suffit de regarder XRP, qui a réussi à reprendre sa position de troisième plus grande crypto-monnaie au monde en termes de capitalisation boursière. Sa valeur a augmenté de 32,74% la semaine dernière – c’est plus que le BTC et l’ETH réunis. Le nombre de comptes contenant plus d’un million de XRP (environ 287 000 $ au moment de la rédaction) a augmenté de 3,7%, avec 30 nouvelles baleines apparues au cours des deux dernières semaines. Il n’y a aucune raison évidente derrière l’augmentation récente des baleines, sauf pour la spéculation. Bien que XRP ait dépassé Tether dans le classement, il convient de rappeler que Ripple est également la devise devant les tribunaux face à un recours collectif des investisseurs.

Juli 1

L’ETH/BTC „Flippening“ è completo al 53% secondo il nuovo indice

Il flippening Ethereum/Bitcoin è più della metà completo, secondo una nuova metrica.

Una nuova metrica dal sito tedesco The Blockchain Center suggerisce che il tanto atteso „flippening“ – dove l’Ethereum supera il Bitcoin – è più che a metà strada.

Il Flippening Index, di recente creazione, si attesta attualmente al 53,3%. Il test retrospettivo mostra che questa è la prima volta che l’indice ha superato il 50% in 18 mesi – il punto più alto da marzo 2019, quando si attestava intorno al 56,2%.

Naturalmente, quest’ultima versione del „flippening“ ha completamente modificato la definizione tradizionale. Inizialmente si riferiva al limite di mercato di Ether rispetto al Bitcoin, ma dato che Ether si trova attualmente ad appena il 14,9% del limite di mercato del Bitcoin, ha ancora una montagna da scalare.

Un confronto più approfondito

Il Flippening Index (che condivide alcune caratteristiche con l’ormai defunto Flippening Watch) è stato progettato per essere un confronto più approfondito, ponderando la media di altri otto indicatori per fornire, si spera, una migliore metrica complessiva dell’uso e dell’interesse per le due reti a catena di blocco. Il sito dice:

„Il termine Flippening si riferisce alla possibilità che l’Ethereum (ETH) superi il Bitcoin (BTC) come la più grande moneta criptata. Inizialmente descriveva il momento ipotetico nel futuro in cui l’Ethereum sorpassa il Bitcoin per limite di mercato. Questo strumento porta quel concetto un passo avanti e guarda al trend a lungo termine di otto diverse metriche, che mostrano lo stato di entrambe le reti“.

Su Reddit, Holger Rohm del Blockchain Center, che ha progettato la metrica, ha spiegato perché ha semplicemente ponderato tutte le metriche:

„Ho pensato di pesare due volte il tetto del mercato, dato che all’inizio si trattava di questo, ma come posso pesare senza che sia arbitrario?

L’etereum conduce su indicatori a due e un bit

L’Ethereum conduce solo su due degli otto indicatori – il conteggio delle transazioni e le commissioni di transazione. Mentre è in ritardo rispetto al Bitcoin con il 37,8% del volume delle transazioni in dollari di BTC, il sito nota che l’Ethereum sarebbe „molto più avanti“ se il metrico includesse il valore dei token ERC-20 e degli stablecoin trasferiti sulla rete.

Ethereum ha il 56,4% degli indirizzi attivi di Bitcoin, poco meno di un terzo del volume di scambio, e solo il 10,4% delle ricerche su Google come Bitcoin.

L’Ethereum ha anche due terzi di nodi come Bitcoin – il che ha entusiasmato almeno un membro del subreddit dell’Ethereum, /u/SuddenMind, che ha detto che il conteggio dei nodi è qualcosa di „possiamo girare oggi! Seriamente, ci servono solo un paio di migliaia di persone in più per far funzionare un nodo. Diamo inizio a una campagna“.

La maggior parte dei dati per il sito proviene da CoinGecko e Coin Metrics.

Juni 28

Sollten Bitcoin-Händler im Aufwärtstrend bleiben, wenn der BTC-Preis auf $7.700 korrigiert wird?

Bitcoin bleibt in guter Verfassung, um erneut 10.000 $ zu testen, während ein Rückzug des BTC-Preises auf bis zu 7.000 $ eine gute Gelegenheit für Käufer bieten könnte.

Der Preis von Bitcoin (BTC), der nach Marktkapitalisierung ranghöchsten Kryptowährung, bewegt sich innerhalb einer enger werdenden Bandbreite und bewegt sich immer noch um 9.000 US-Dollar. In der Zwischenzeit beobachten wir neben einem zunehmend wackeligen Aktienmarkt auch einen Rückgang des Volumens, was sich wahrscheinlich auch auf Bitcoin Code auswirken wird (lesen Sie die jüngste Analyse hier).

Wäre jedoch eine Rückführung in Richtung 7.700 $ eine schlechte Ursache für die Märkte oder ist es entscheidend, für eine Aufwärtsbewegung über 9.000 $ zu bleiben?

Durchschnittlicher Gewinn auf Bitcoin Code

Bitcoin hält über $9.000 als entscheidende Unterstützung

Händler und Investoren sollten sich an den Sommer 2019 erinnern. Es kam zu einer massiven Rallye für Bitcoin in Richtung 14.000 $, die in einer Rückführung auf 9.000 $ endete. In den Monaten danach stabilisierte sich der Preis für einen beträchtlichen Zeitraum auf diesem Unterstützungsniveau.

Der Bereich von 9.000-9.300 $ war ein bedeutendes Unterstützungsniveau, in dem bereits viele bedeutende Ablehnungen und Unterstützungstests stattgefunden haben.

Gegenwärtig pendelt auch der Preis von Bitcoin über diesem Unterstützungsniveau. Darüber hinaus gibt es immer noch ein Unterstützungsniveau im Bereich zwischen 8.250 und 8.500 Dollar.

Auf der anderen Seite sind die Widerstandszonen immer noch klar: 10.100-10.500 $. Da die Widerstandszone im vergangenen Jahr mehrmals getestet wurde, sollte ein weiterer Test dieser Widerstandszone mit einem Ausbruch nach oben enden.

Ein solcher Ausbruch über den Widerstand würde wahrscheinlich eine Beschleunigung und möglicherweise eine Bewegung von 1.000 USD oder mehr auslösen.

Das 4-Stunden-Chart zeigt eine engere Spanne zwischen $9.200 und $9.600

Die 4-Stunden-Chart zeigt eine klare Struktur, in der der $9.600-Bereich die aktuelle Widerstandszone darstellt, während der $9.175-9.225-Bereich die entscheidende Unterstützungsebene darstellt.

Darüber hinaus verlor der Bitcoin-Preis Anfang der Woche die Unterstützungsmarke von $ 9.200, da auf dem Chart ein Docht in Richtung $ 8.900 zu erkennen ist. Dieser Rückgang war jedoch nur von kurzer Dauer, da sich der Bitcoin-Preis wieder in Richtung 9.600 $ erholte.

Die frühere Unterstützung bei 9.200 $ wird für Unterstützung bestätigt, was einer Fortsetzung von 9.600 $ entsprechen würde.

Wie bereits in diesem Artikel erwähnt, wird ein Widerstand umso schwächer, je öfter er getestet wird, je mehr die Verkäufer erschöpft sind. Wenn sich der Preis von Bitcoin über $9.200 hält, sollte ein erneuter Test des $9.600-Widerstands stattfinden und höchstwahrscheinlich in einem Ausbruch nach oben enden.

Gesamtmarktkapitalisierung immer noch im Bullengebiet

Die gesamte Marktkapitalisierung weist in den letzten Monaten immer noch einen deutlichen Anstieg des Volumens auf, zeigt aber seit dem Crash im März ebenfalls einen Aufwärtstrend.

Da dieser rasante Absturz auf $3.600 die Liquidität unter die Tiefststände brachte, wäre es nicht überraschend, wenn eine anhaltende Rallye die Liquidität über die jüngsten Höchststände bringen würde. Diese jüngsten Höchststände sind bei 306 Milliarden Dollar zu finden (was Bitcoin über 10.500 Dollar entsprechen würde).

Im Allgemeinen sind der grüne Bereich und die gleitenden 100-Tage- und 200-Tage-Durchschnitte (MAs) von entscheidender Bedeutung. Da sich die gesamte Marktkapitalisierung über diesen gleitenden Durchschnitten hält, wird die Schlussfolgerung gezogen, dass sich der Markt immer noch im Bullengebiet befindet.

Eine nähere Betrachtung gibt einen Einblick in den kurzfristigen Ausblick.

Wie die Grafik zeigt, liegt das Unterstützungsniveau im Bereich zwischen 240 und 245 Milliarden Dollar. Solange dieses Niveau die Unterstützung aufrechterhält, ist eine weitere Aufwärtsdynamik gerechtfertigt.

Das Diagramm zeigt jedoch auch, dass die gesamte Marktkapitalisierung unter das Niveau von 265 Milliarden USD gefallen ist und dies als Widerstand markiert.

Im Falle eines Rückgangs muss das Unterstützungsniveau von 240-245 Mrd. $ halten. Andernfalls werden $215 Milliarden das nächste Niveau, das es zu beobachten gilt. Auf der positiven Seite würde ein Ausbruch von 265 Milliarden Dollar eine weitere Fortsetzung rechtfertigen. Wenn sich das Niveau von 265 Milliarden Dollar für die Unterstützung umdreht, kommen 306 Milliarden Dollar ins Spiel.

Das Hausse-Szenario für Bitcoin

Das zinsbullische Szenario hält sich auf dem Unterstützungsniveau von $9.200. Solange dieses Niveau Unterstützung bleibt, kann dieses Szenario als Referenz verwendet werden.

Wenn $9.200 hält, dann kommt hier ein erneuter Test von $9.600. Wie bereits erwähnt, wird der Widerstand oder die Unterstützung umso schwächer, je öfter sie getestet werden.

In diesem Fall wurde der Widerstand bei $9.600 mehrmals getestet, was normalerweise zu einem Ausbruch nach oben führen würde. In dem Moment, in dem die 9.600 $ ausbrechen, ist mit einer Erholung in Richtung 10.000 $ zu rechnen.

Sollte sich dadurch eine neue Spanne ergeben, kann sich der Kurs wieder für einige Zeit stabilisieren. Sollte sich das Aufwärtsszenario jedoch bewahrheiten, ist ein weiteres Aufwärtsmomentum möglich. Wenn der Preis in Richtung 10.100-10.500 $ zu kriechen beginnt, wird ein Ausbruch über die Widerstandsniveaus immer wahrscheinlicher.

Der Widerstand bei $10.500 wurde bereits mehrfach getestet, was bedeutet, dass der Kurs schnell wieder auf dieses Niveau laufen kann. Sollte dies geschehen, wäre es nicht überraschend, wenn der nächste Preis sehr schnell bei 11.600-12.000 $ pro Bitcoin liegen würde.

Das Baisse-Szenario für Bitcoin

Das rückläufige Szenario nähert sich ebenfalls der Unterstützungsmarke von $9.200 an. Da der Widerstand bei $9.600 bereits seit einiger Zeit getestet wurde, kann dieselbe Schlussfolgerung auch für die $9.200-Unterstützungsmarke gezogen werden.

Ein Verlust würde ein erhebliches Abwärtsmomentum rechtfertigen, bei dem ein starker Rückgang in Richtung des $8.250-8.500-Bereichs nicht unwahrscheinlich wäre.

Ein potenzieller Auslöser für eine Fortsetzung des Abwärtstrends ist, wenn der Preis von 8.500 $ auf 9.100 $ springt und sofort ablehnt und damit weiteres Abwärtspotenzial bestätigt.

Doch selbst wenn sich der Bitcoin-Preis wieder in Richtung des 7.500 $-Bereichs bewegt (der ein bedeutender Unterstützungsbereich ist und noch nicht getestet wurde), ist er in den höheren Zeitfenstern immer noch zinsbullisch. Korrekturen sind an den Märkten gesund und sollten als potentielle Kaufgelegenheiten für den Einbruch qualifiziert werden.

Juni 23

El precio de Bitcoin sube por el rumor de PayPal.

Bitcoin

se puso alcista hace unas horas, saliendo del canal horizontal que lo ha mantenido bloqueado durante la última semana y  Bitcoin Circuit ya se estaba corrigiendo después de los mínimos de ayer, pero un reciente rumor que involucra a PayPal y el comercio encriptado dio un impulso a los mercados.

Después de haber pasado los últimos 10 días oscilando entre 9.300 y 9.600 dólares, la mayor criptodivisa por capitalización de mercado logró romper una resistencia semanal y alcanzar niveles no vistos desde un dumping de precios hace dos semanas.
Gane fichas y recompensas con nuestra aplicación móvil
Accede pronto a nuestra aplicación para ganar un Token de desencriptación, premios canjeables y mucho más.

Como suele ocurrir en el cripto-verso, el aumento puede haber sido causado por un rumor: citando fuentes anónimas, Coindesk informó hoy que PayPal parece estar trabajando en la habilitación de un servicio que permita a los usuarios comprar y vender cripto.

Después del informe, Bitcoin pasó de 9.400 dólares a coquetear con 9.800 dólares por moneda antes de volver a la marca de los 9.600 dólares.
El precio de Bitcoin subió hoy. ¿El rumor de PayPal sobre la criptografía estaba detrás de esto? La fuente: TradingView
El precio de Bitcoin subió hoy. ¿Fue el rumor criptográfico de PayPal el que lo provocó? Fuente: TradingView

Dicho esto, incluso antes de que se publicaran los rumores, Bitcoin había ido subiendo lentamente después de empezar el día con un piso de 9.267 dólares por moneda.
BTC
+0.83% $9606.04
24H7D1M1YMax
16 de junio 17 de junio 18 de junio 19 de junio 20 de junio 21 de junio 22 de junio 23920093009400950096009700

Precio BTC

Dada la baja del día y la alta cerca de 9.800 dólares, el apoyo más cercano en caso de una corrección es de alrededor de 9.600 dólares. Si Bitcoin consigue mantener ese soporte, serían buenas noticias porque el token ya estaría saliendo del canal horizontal en el que estaba.

Pero si se rompe, confirmaría que el movimiento fue un episodio de FOMO causado por un rumor, y todavía estamos en un mercado sin una tendencia clara.

Juni 22

Nowy komputer kwantowy Honeywell’a jest bliższy zagrożeniu Bitcoin’a.

Honeywell ogłosił, że jego najnowszy komputer kwantowy osiągnął 64-cio krotnie większy wolumen kwantowy niż konkurencyjne maszyny IBM i Google.

KOMPUTER KWANTOWY HONEYWELL JEST DWA RAZY POTĘŻNIEJSZY OD KOMPUTERA IBM’S RALEIGH. (ZDJĘCIE: HONEYWELL)

W skrócie
Honeywell mówi, że jego nowo uruchomiony komputer kwantowy jest najpotężniejszym na świecie.
Maszyna osiągnęła wynik kwantowy wynoszący 64-krotnie więcej niż jej konkurenci z IBM i Google.
Komputery kwantowe mogą teoretycznie być wykorzystywane do atakowania Bitcoin Code, chociaż przemysł kryptograficzny przygotowuje się do obrony.
Koncern Honeywell z Karoliny Północnej podniósł stawkę w wyścigu kwantowym, ogłaszając, że jego najnowsza maszyna osiągnęła wynik kwantowy 64 – dwa razy potężniejszy niż komputery kwantowe konkurentów IBM i Google.

Po raz pierwszy w marcu tego roku, nowy komputer kwantowy Honeywell jest „dwa razy potężniejszy niż następna alternatywa w branży“, twierdzi firma. „Oznacza to, że jesteśmy bliżej przemysłu, który wykorzystuje nasze rozwiązania do rozwiązywania problemów obliczeniowych, które są niepraktyczne do rozwiązania z tradycyjnymi komputerami“, mówi w oświadczeniu.

Co to jest objętość kwantowa?

Objętość kwantowa jest metryką stworzoną przez IBM, która mierzy możliwości komputerów kwantowych i współczynniki błędów. Dla porównania, sama firma IBM ogłosiła, że jej najnowszy komputer kwantowy, Raleigh, osiągnął w styczniu wynik 32.

Sercem komputera kwantowego Honeywell’a jest ultra-wysoka komora próżniowa wielkości koszykówki. Kula zawiera próżnię z pięciokrotnie mniejszą ilością cząstek niż przestrzeń kosmiczna i jest chłodzona kriogenicznie ciekłym helem do temperatury zaledwie 10 stopni Fahrenheita powyżej zera absolutnego, w którym atomy praktycznie przestają wibrować.

„Wewnątrz komory pola elektryczne lewitują pojedyncze atomy 0,1 mm nad pułapką jonową, krzemowym chipem pokrytym złotem o wielkości około jednej czwartej. Naukowcy błyszczą lasery na tych dodatnio naładowanych atomach, aby wykonać operacje kwantowe“, wyjaśnił Honeywell.

Według Forbesa, po udanym uruchomieniu komputera kwantowego, Honeywell planuje teraz komercyjne wykorzystanie swoich możliwości innym firmom. Usługa może kosztować około 10.000 dolarów za godzinę, powiedział outlet Tony Uttley, prezes Honeywell Quantum Solutions.

Choć Honeywell nie ujawnił, ilu klientów podpisało już umowy na korzystanie z jego komputera kwantowego, firma podzieliła się, że ma umowę z JPMorgan Chase. Własny zespół ekspertów kwantowych prawdopodobnie użyje maszyny Honeywell do wykonania ogromnych obliczeń, takich jak budowanie modeli wykrywania oszustw, dodał Forbes.

Ekspercka 1-dniowa recenzja bezpieczeństwa

ConsenSys Diligence znajduje się w czołówce kryptografii ofensywnej, technologii łańcuchów blokowych oraz kryptoekonomicznej analizy motywacji.

Razem z Dekryptem

Uttley powiedział również, że osiągnięcie Honeywell’a wykazało, że komputery kwantowe są prawie w momencie, w którym przestają być fascynującą nowością z powieści sci-fi i stają się prawdziwym rozwiązaniem rzeczywistych problemów.

W przyszłości, Honeywell ma na celu zwiększenie objętości kwantowej swojej maszyny o współczynnik 10 każdego roku, osiągając wynik 640.000 do 2025 roku, dodał Uttley.

Czy komputery kwantowe mogą złamać Bitcoina?
Według gazety z czerwca 2017 roku, komputer kwantowy musiałby mieć około 2500 qubitów mocy obliczeniowej, aby złamać 256-bitowe szyfrowanie używane przez Bitcoin. Gdyby tak się stało, teoretycznie byłoby możliwe, aby właściciel komputera kwantowego przejął kontrolę nad łańcuchem blokowym Bitcoinów; w takim przypadku cena Bitcoina prawdopodobnie by spadła.

Sześć sposobów, na jakie świat kryptoński przygotowuje się do obliczeń kwantowych
W zeszłym tygodniu Google ogłosił, że osiągnął przełom w obliczeniach kwantowych. W wiodącym czasopiśmie naukowym, Nature, Google opublikował twierdzenie, że osiągnął „kwantową dominację“ przez…

Jak informowaliśmy wcześniej, kiedy Google osiągnął przełom w obliczeniach kwantowych w listopadzie ubiegłego roku, eksperci Blockchain twierdzili, że minie co najmniej dziesięć lat zanim stanie się to problemem dla branży. Inni przewidują, że komputery kwantowe mogą być wystarczająco wydajne, aby zagrozić Bitcoinowi już w 2022 roku.

W związku z ostatnim ogłoszeniem Honeywell’a, ta linia czasu może wymagać rewizji.

Mai 15

The global economic crisis stimulates the return of the cryptosystems

Although the conditions caused by the coronavirus have created global economic difficulties, cryptomonas could see growth in the midst of the struggle, according to the director of a block chain incubator.

„In the short term, digital currencies suddenly look attractive,“ Polyient Labs CEO Brad Robertson told Cointelegraph in a May 1 e-mail. „If someone were to just look back at the last two weeks, they might think ‚the crypt coins are back, baby,'“ he added.

OKEx Executive: Digital Currency as the Foundation of the Post-Crisis World Order

Bitcoin has recovered faster than the main markets
Bitcon crashed in parallel with the major markets on March 12 amid growing fears about the coronavirus. Both sectors have since recovered, although Bitcoin came back to life more quickly than traditional markets.

The U.S. government’s recent money printing efforts leave the public questioning the best place to place their wealth, while the world’s economies continue to struggle.

Noting the recent positive pricing action of major cryptoactives such as

  1. added the dollar-pegged pax
  2. €10 million in a series a
  3. banking, housing and urban affairs
  4. late last month
  5. are reviewing that rejection
  6. starbucks announced that
  7. ibm and microsoft
  8. shut down an index fund
  9. tron’s trx token was leaving ethereum
  10. cryogenically froze his body

and Litecoin (LTC), Robertson also mentioned the new support of Libra, as well as the U.S. government’s mentions of a national digital currency.

TRON receives $2 million aid to address COVID-19 crisis

„These are all great short-term signs,“ he said, adding:

„But we’re in the middle of an economic guessing game right now and even the Fed Chairman is warning us that things are going to get worse before they get better. So, in the medium term, I anticipate a lot of volatility for digital currencies in the coming months.“

Robertson also sees optimism for the future
The Director-General also noted his optimism on the long-term horizon. „Digital currencies are gaining real traction,“ Robertson said, citing a recent bill that indirectly gives crypto-currency exchanges and traditional institutions a similar status. The CEO also mentioned other examples, including Blockchain’s success in retail, gaming and banking.

Novogratz argues that the recent stimulus is causing an upward trend in Bitcoin

„When it comes to digital money, games are best positioned to benefit from the ’new normal,'“ Robertson said, noting that quarantine and thirst for entertainment go hand in hand.

Speaking of non-expendable tokens, Robertson explained:

„By adding blockchain to games, you now have an environment where players can create and earn custom digital tokens and NFTs in one game and then move those digital collectibles across multiple gaming platforms, trading them or selling them on the fly.
Such applications could make current games obsolete, ushering in a new wave of potential, he added.

In line with Robertson’s comments, blockchain gaming has shown increased participation in recent weeks, Cointelegraph reported in April.

Mai 2

Square Entwickler findet Bitcoin Lightning Exploit

In einem Thread, der sich sowohl über Lightning- als auch über Bitcoin- Entwickler-Mailinglisten erstreckt , enthüllte Matt Corallo, Blockstream-Mitbegründer und kürzlich bei Square Crypto Hire, einen potenziellen Angriffsvektor für Lightning Network.

Das Lightning Network fungiert als Lösung der zweiten Ebene für das Skalierungsproblem und zielt darauf ab, die Privatsphäre, das Tempo und die Kosten von Bitcoin-Transaktionen zu verbessern. Während die Entwicklung noch im Gange ist, tauchen jedoch einige Probleme auf.

Eine Bitcoin-Wette in Höhe von 9.000 USD aus dem Jahr 2014 wurde gerade abgewickelt

Bei der Überprüfung eines neuen Aspekts des Lightning Network-Transaktionsmechanismus stieß Corallo auf einen Exploit, mit dem Benutzer theoretisch Gelder extrahieren können, die im Rahmen des Hash Time-Locked Contract (HTLC) hier enthalten sind. HTLCs sind im Wesentlichen intelligente Verträge, bei denen Zahlungsempfänger die Transaktion bestätigen müssen, indem sie kryptografische Zahlungsnachweise erstellen oder auf die Möglichkeit verzichten, die Zahlung insgesamt zu fordern. Wenn die Zahlung nicht bestätigt wird, kann der Absender eine Rückerstattung verlangen.

Durch den Angriff können Empfänger dem Absender den Erhalt dieser Rückerstattung verweigern. Corallo legt mehrere Korrekturen vor, schlägt jedoch vor, dass keine besonders einfach oder „vernünftig“ ist.

Bitcoin Future in Brasilien hilft Menschen

Der Entwickler stellt jedoch fest, dass dies kein dringendes Problem ist, da es unpraktisch ist, den Exploit durchzuführen

Angesichts der Tatsache, dass nur ein Zehntel der Lightning Network- Knoten 80% seines Bitcoin enthält, könnte der Exploit mehr Probleme verursachen als zunächst angenommen.

Die Offenlegung von Corallo erfolgt nur wenige Wochen, nachdem mehrere Forscher grundlegende Datenschutzmängel im Lightning-Netzwerk aufgedeckt haben. Nach zahlreichen Angriffen auf das Netzwerk gelang es den Forschern, Transaktionsbewegungen und -beträge sowie deren Absender und Empfänger zu analysieren.

Aber wie Decrypt damals feststellte, könnte es eine gute Sache sein , diesen Mangel frühzeitig zu entdecken .

April 13

Wie die Linderung von Coronaviren die Wie die Linderung von Coronaviren die Einführung von Chinas digitalem Yuan beschleunigen könntevon Chinas digitalem Yuan beschleunigen könnte

Letzte Woche, vielleicht zum zillionsten Mal, hat die chinesische Zentralbank ihre Unterstützung für die Ausgabe einer nationalen digitalen Währung zum Ausdruck gebracht . Am 4. April erklärte die Bank auf der Video- und Telefonkonferenz zur Gold- und Sicherheitsarbeit 2020 in nationaler Währung, dass sie den digitalen Yuan weiter „priorisieren“ werde.

„Seit dem Ausbruch der New Coronary Pneumonia-Epidemie hat das Bargeld- und Sicherheitssystem das Bargeldversorgungs- und -umlaufmanagement gestärkt, um die Sicherheit der Bargeldversorgung und -verwendung zu gewährleisten“, heißt es in der Mitteilung der Regierung über die Verwendung von Papierwährung. Aber es hieß weiter, „das Treffen verlangte, dass das Bargeld- und Sicherheitssystem der Volksbank von Xi Jinpings Sozialismus der neuen Ära mit chinesischen Merkmalen geleitet wird“ und „weiterhin Vertiefung der Transformation des Bargeld- und Sicherheitsgeschäfts. “

„Förderung der legalen digitalen Währung“

Das erste der vielen aufgeführten Ziele bestand darin, „das Design auf höchster Ebene zu stärken, die Forschung und Entwicklung der legalen digitalen Bitcoin Circuit Währung unermüdlich voranzutreiben , die Reform der Systeme für die Ausgabe und Rückgabe von Bargeld systematisch voranzutreiben und Beschleunigung der Förderung des Banknotenverarbeitungsgeschäfts, der Ausgabe von Bankwächtern und der Ausgabe von Geldern. “

Dies war nicht vergleichbar mit den vielen Notizen der Regierung über die bevorstehende digitale Währung. Es war weitaus durchsetzungsfähiger als gewöhnlich und deutete vielleicht darauf hin, dass die Pläne für den digitalen Yuan auf Hochtouren gegangen sind.

Bitcoin in Brasilien hilft Menschen

Das Coronavirus als digitaler Katalysator

Mit der unerwarteten Coronavirus-Krise könnte der digitale Yuan möglicherweise früher als erwartet starten. Ein möglicher Anwendungsfall: Chinas Konjunkturprogramm für Pandemien – ein Konjunkturpaket in Höhe von 3,6 Billionen US-Dollar , das erneut auf die Infrastruktur abzielt .

Dies ist nicht das erste Mal, dass China einen massiven Konjunkturplan auf den Weg bringt. Als es 2008 das letzte Mal geschah, lobten viele China dafür, dass es sich selbst und die Weltwirtschaft aus der Rezession herausgeholt hatte . Es stellte sich jedoch als Herausforderung heraus, Billionen Dollar in einem riesigen Land mit korrupten Provinzregierungen auszugeben. Fehlallokationen waren weit verbreitet.

Mit dem digitalen Yuan besteht die Hoffnung, dass das neue Konjunkturpaket in der Datenbank ausgegeben und genau überwacht werden kann. Sollte es zu einem Missbrauch kommen, könnte die Zentralregierung die Übertretung sofort erkennen und den schlechten Schauspieler bestrafen.

Das ist natürlich nur dann eine ideale Situation, wenn der korrupte Beamte nicht mächtig genug ist, um die „Blockchain“ zu manipulieren und Beweise loszuwerden. In der Vergangenheit haben wir Korruptionsfälle gesehen, die dank politischer „Beziehungen“ begraben zu sein scheinen. Selbst die jüngste Welle von Antikorruptionskampagnen scheint darauf abzielen, politische Rivalitäten zu beseitigen, anstatt die Gerechtigkeit wiederherzustellen.

April 3

BTC/USD schießt auf $7.300, aber werden $6.800 Unterstützung bieten?

Bitcoin-Preisanalyse: BTC/USD schießt auf $7.300, aber werden $6.800 Unterstützung bieten?

  • Der Bitcoin-Preis liegt zum ersten Mal seit dem Absturz am 12. März über 7.000 Dollar und testet den Widerstand bei 7.300 Dollar.
  • Die BTC/USD-Bullen haben die Aufgabe, die Unterstützung bei 6.800 Dollar bzw. 61,8% zu verteidigen, da sie der Schlüssel für Gewinne über 7.000 Dollar sind.

Krypto-Rakete

Der Bitcoin-Preis überschritt schließlich die Barriere bei 7.000 und verlängerte die zinsbullische Aktion über 7.200 $. Die Rückkehr der Haussiers beim amerikanischen Handel folgte auf einen technischen Ausbruch über ein Schlüssel-Fibonacci-Niveau von 61,8%, das zwischen dem letzten Hoch bei Bitcoin Era bei $7.292 und einem Tief bei $5.849 erreicht wurde. Der Anstieg auf das Wochenhoch erfolgte rasch, ebenso wie die unmittelbare Umkehr, die derzeit die 61,8%ige Fibonacci-Unterstützung testet.

Das letzte Hoch bei Bitcoin Era

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Bitcoin bei $6.804 gehandelt, nach einem leichten Verlust von 0,01% am Tag. Der asiatische Handelstag ist weitgehend rückläufig geblieben, doch wird für den europäischen Handelstag eine erhöhte Volatilität erwartet, da sich die Haussiers darauf konzentrieren, den Preis über $7.000 zu ziehen.

Die Hauptaufgabe für die Käufer besteht darin, die Unterstützung beim 61,8% Fibo zu verteidigen, wenn nicht sogar über $6.800. Die unmittelbare Abwärtsbewegung wird auch durch die beschleunigte Trendlinie (durchbrochen) unterstützt. Das 1-Stunden-Chart zeigt den Preis deutlich über den gleitenden Durchschnitten, wobei die 50 SMA bei 6.553 $ und die 100 SMA bei 6.457 $ im Einklang stehen, um bei Bedarf Unterstützung zu bieten. Die sich ausweitende Lücke zwischen dem 50 SMA und dem 100 SMA deutet darauf hin, dass sich die Käufer trotz des Rückzugs vom Wochenhoch in einer einflussreichen Position gegenüber den Bären befinden.

BTC/USD 1-Stunden-Chart

Andere technische Indikatoren wie der Relative Strength Index (RSI) haben begonnen, sich zur Unterstützung einer Konsolidierungsbewegung zu bewegen. Der RSI hält sich bei 56,28, nach einem Einbruch von Höchstständen um 83,86. Solange der Indikator die Position über 50 hält, haben Käufer das Potential, in naher Zukunft Gewinne über $7.000 zu erzwingen.

Bitcoin-Schlüssel Tägliche Ebenen

  • Kassakurs: $6.804
  • Relative Veränderung: -1,65
  • Prozentuale Veränderung: -0,01%
  • Trend: Bärisch
  • Volatilität: Niedrig
März 24

Die Halbierung des Bitcoin-Minenbetriebs ist nur noch 50 Tage entfernt – was wird passieren?

Für viele war die Halbierung der Bitcoin-Bergbaubelohnung, die in weniger als zwei Monaten stattfinden soll, angeblich ein neuer Schachzug für die Krypto-Währung. Im Jahr 2020 begann das Jahr mit einem soliden Preisanstieg im Januar, der im Februar vor der Halbierung fortgesetzt wurde.

Es gab jedoch eine Wende, als ein plötzlicher Marktzusammenbruch vor dem Hintergrund des Covid-19-Ausbruchs jeden denkbaren Markt, einschließlich des dezentralisierten Marktes von Bitcoin und der übrigen Kryptowährungen, zum Einsturz brachte. Bitcoin fiel bis auf 3.800 Dollar, und der Zeitpunkt des Einbruchs zeigte eine Korrelation mit dem allgemeinen Marktzusammenbruch.

Gegenwärtig konnte Bitcoin Revolution eine bemerkenswerte Erholung verzeichnen – aber das allein korrigierte sich, so dass die Münze knapp über 6.000 Dollar schwebte. Dies ist zwar immer noch ein positiver Platz für die Kryptowährung im Vergleich zu ihrem Boden, aber die längerfristigen Aussichten scheinen nicht großartig zu sein.

Tatsächlich sieht es so aus, als ob die Aussichten auf die Halbierung und kurz danach keine allzu große Rolle spielen werden, da sich die Märkte im Allgemeinen eher darauf konzentrieren, die Auswirkungen dieses aktuellen Ausbruchs und die Folgen einer möglicherweise unterblubbernden Finanzkrise zu überwinden.

In Erwartung des Besten

Bitcoin Future in Brasilien hilft MenschenDie Halbierung der Belohnung für den Bergbau bei Bitcoin war ein Vorstoß, bei dem unterschiedliche Meinungen im Umlauf waren. Viele sahen darin den Weg zu einer erneuten Preisaktion und einer potenziellen Explosion des Bitcoin-Preises vor und vor allem nach der Halbierung. Einige waren jedoch der Meinung, dass dies nicht der Fall sein würde.

Man kann jedoch mit Fug und Recht sagen, dass die Mehrheit der Menschen, insbesondere nachdem Bitcoin mit einer so starken Note in das Jahr 2020 gestartet ist, ein starkes Jahr für die Münze erwartete. Dieser Ausbruch von Could-19 und seine Verwüstung auf dem Markt ist beispiellos, aber es ist auch seltsam, dass Bitcoin so hart getroffen wurde.

Keine echte Absicherung?

Viele hofften, dass die Halbierung der Belohnung für den Bitcoin-Bergbau, die in direktem Zusammenhang mit der Münze und ihrem Angebot steht, ein Faktor sein würde, der stark genug wäre, um die Gewinne weiter wachsen zu lassen. Aber es scheint, dass Bitcoin zu abhängig von institutionellen Geldern geworden ist, nachdem diese Investoren angezogen wurden.

So sehr Bitcoiner die Idee mögen, eine dezentralisierte, von den Märkten getrennte Münze zu sein, so sehr scheint ihr Wunsch, die Nachfrage in einer Zeit des geringeren Angebots zu erhöhen, sie von institutionellen Investoren abhängig gemacht zu haben, die noch nicht bereit sind, die Münze als Hedge zu bezeichnen.